Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB's)

Buchungsanfrage

Jede Buchungsanfrage ist kostenlos und unverbindlich.

Zahlungsbedingungen

Beim Erhalt des Mietvertrag wird die erste Anzahlung mit beiliegendem Einzahlungsschein geleistet. Im Mietvertrag, ist der Betrag der Anzahlung und der Zahlungstermin festgehalten. Wird er nicht eingehalten kann die Wohnung weitervermietet werden. Denn erst mit der Anzahlung wird die Reservation definitiv. Die Anzahlung muss in Schweizer Franken getätigt werden. Bei ausländischen Währungen gilt der Tageskurs. Kreditkarten und Checks werden nicht akzeptiert.

Preise und Nebenkosten

Die im Mietvertrag aufgeführten Preise für die Miete sind verbindlich. Strom Wasser, Bettwäsche und Küchenwäsche und der Bürgerpass sind im Preis inbegriffen. Eine Preisanpassung für Gründe, die wir nicht beeinflussen können zum Beispiel Währungsschwankungen, neu eingeführte oder erhöhte Taxen), behalten wir uns vor. Das Mietobjekte darf höchstens mit der auf dem Vertrag aufgeführten Personenzahl belegt werden.

Annulierung des Mietvertrages

Möchte der Mieter vom Mietvertrag zurücktreten, gelten folgende Bedingungen: Bei 30 Tagen vor Ankunft entspricht der zu leistende Betrag 50% des Mietpreises. Nach dieser Frist ist der ganze Betrag fällig. Kann die Wohnung nach einer Annullierung weitervermietet werden, verlangen wir für den Mehraufwand eine Gebühr von CHF 150.--. Für den Gast empfiehlt es sich, eine Annullierungsversicherung abzuschliessen. 

Beanstandungen

Die im System zusammengefassten Informationen sind gewissenhaft und sorgfältig zusammengetragen worden. Falls der Feriengast seine gebuchte Unterkunft nicht in Anspruch nimmt, erfolgt keine Rückerstattung unsererseits. Ebenso ist in solchen Fällen jegliche Haftung ausgeschlossen. Wir weisen deutlich darauf hin, dass auf Beanstandungen oder allfällige Ansprüche nur nach Mitteilung innert 24 Stunden nach Inanspruchnahme der Dienstleistung eingegangen werden kann. Diese Ansprüche sind zudem innert 10 Tagen nach Aufenthalts ende an uns schriftlich einzureichen, da ansonsten jeder Schadenersatzanspruch erlischt. Der Schadenersatzanspruch übersteigt in keinem Falle die Höhe der Miet Summe. Sollte keine Einigung zustande kommen, gilt der Gerichtsstand Leuk (Schweiz).

Höhere Gewalt

Im Ferienverkehr können immer wieder Extremfälle auftreten, die für uns nicht voraussehbar sind. Hindern uns höhere Gewalt, Umweltkatastrophen oder Naturgewalten an unserer Vermittlungstätigkeit, so sind wir berechtigt, die Buchung entschädigungslos zu kündigen.

Haftung

Wir haften für die ordnungsgemässe Reservation vor Ort. Wir haften jedoch nicht für unvorhersehbare Gegebenheiten, die nicht beeinflusst werden können, wie:

 

- Ausfälle bzw. Störungen in der Wasser- und/oder Stromversorgung

- Verminderung des Mietwertes infolge Umweltschäden

- Vorübergehender Lärm

- Wenn Bergbahnen nicht fahren (schlecht Wetter)

- Baustellen und Verkehrsumleitungen usw.

 

Für Schäden, die nachweislich während des Aufenthaltes vom Mieter verursacht werden, z. B. Rauchen in der Wohnung muss der Mieter voll umfänglich aufkommen. Allfällige Schäden sind dem Besitzer vor der Abreise zu melden.

 

Raron, den 08.12.2010

Fam. G & S Bregy -Schai

     Verfügbarkeit

Ferienwohnung 4½-Zimmer

 

Slideshow Ferienhaus Azurit

Webcams

Webcam - Kamerastandorte: Saas Fee Dorf, Mittelallalin, Kreuzboden ob Saas Grund
Standorte: Dorfzentrum, Mittelallalin, Spielboden

Newsletter

Info: Der Newsletter kann jederzeit abbestellt werden

Wetter

Logo Saas Fee Saastal Tourismus

 

Bewerten Sie uns auf:

Sags einem Freund! SocialTwist